Heute schreibe ich über ein heißes Thema: Deine Rente – die ungeschminkte Wahrheit!

Die BILD hat diese Woche noch darüber berichtet: ”Kommentar zur Rente: Sicher ist gar nichts!” Mehr als zwei Drittel der Rentner in Deutschland bekommen weniger als 1.000€ vom Staat. Bei Frauen liegt die Durchschnittsrente sogar nur bei 693 Euro. Gleichzeitig steigen die Mieten immer weiter. Und es stimmt: Mit „sicher“ hat das schon lange nichts mehr zu tun.

Durch die Inflation sind 1.000,00 Euro in 40 Jahren nur noch 573,43€ wert.

Kannst Du Dir das vorstellen? Nur etwas mehr als die Hälfte! Das Schlimmste ist: Du kannst daran nichts ändern. Das passiert einfach so. Nur dadurch, dass das Geld herum liegt. Denn Geld hat ein Leck in sich selbst. Ich nenne es: das dunkle Geheimnis des Geldes. Die meisten Menschen wissen nicht, wie sie dieses Leck stopfen und sich für das Alter absichern können.

Doch es gibt einen Weg, der Altersarmut aus dem Weg zu gehen. Einen Ausweg. In diesem Artikel verrate ich Dir, warum Die staatliche Rente Dich nicht sicher ist und was Du dagegen tun kannst.

Das dunkle Geheimnis des Geldes

Geld hat ein Leck in sich selbst. Das heißt: Es wird gewissermaßen von alleine weniger.

Geld wurde als Tauschmittel erfunden. Am Anfang war Geld selbst etwas wert – in Form von Goldmünzen. Denn Gold hatte immer einen hohen Wert, auch wenn es nicht als direktes Zahlungsmittel benutzt wurde. Und dieser Wert war klar und unveränderbar.

Doch lange blieb das nicht so…

Die Menschen begannen schnell, andere Metalle unter das Gold zu mischen, um mehr davon zu haben. Der normale Verbraucher konnte das kaum feststellen. Das zeigte sich erst, wenn man die Goldmünze wieder geschmolzen hat. Und wer macht das schon?

Jetzt war etwas entstanden, was nicht mehr einen festen Wert hatte – jetzt war es immer mehr ein Wertversprechen.

Und dann war es nicht mehr weit bis zum nächsten Schritt: dem Papiergeld. Geldscheine, die irgendwo ihren Gegenwert in Gold eingelagert hatten. Denn der Papierschein, den wir in unseren Händen hielten, war am Anfang ein „Gutschein“ des wirklichen Wertes in Form von Gold.

Heute hat Geld keinen Wert mehr. Zentralbanken erschaffen buchstäblich Geld wie Zauberer. Und dafür müssen sie nicht einmal Geld drucken. Sie verändern einfach eine Zahl auf dem Bildschirm. Dieses „Geld“ verleihen sie dann, ohne dass es jemals real wird. Und das nicht einmal in Form von Geldscheinen oder in Form von wirklichem Wert, wie Gold.

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Raymond Dalio, der erfolgreichste Hedgefonds‐Manager der Welt, hat ausgerechnet, dass es in Amerika in etwa drei Billionen Dollar in Cash gibt, aber 50 Billionen Dollar Kredit oder Schulden.

Deine Geldscheine und auch Dein Kontoauszug sind mit keinem wirklichen Wert hinterlegt. Das Einzige, was hinter dem Geld steht, ist ein Versprechen. Und ein Versprechen kann nur so lange funktionieren, wie alle Parteien daran glauben…

Warum die Inflation Deine Rente frisst…

Geld frisst sich selbst auf. In Form der Inflation. Warum ist das ein Problem?

Inflation ist ein ganz interessantes Phänomen. Sie bedeutet, dass eine Währung verwässert wird. Das ist sehr im Interesse von Banken und Regierungen. Und auch im Interesse von großen Firmen. Denn alle drei haben etwas gemeinsam: Sie haben enorme Schulden. Und sie wollen erreichen, dass diese Schulden weniger wert werden.

Das tun sie, indem sie das Geld verwässern. Die beste Möglichkeit dazu ist: Einfach immer mehr Geld zu drucken. Oder anders ausgedrückt: die Zahlen auf dem Computer einfach größer zu machen.

Das ist ähnlich zu dem, was die Menschen früher gemacht haben: Sie haben das Gold eingeschmolzen und dann immer neues, billiges Metall hinzugefügt. Und sie haben die Münzen dann weiter so benutzt, als wären sie aus reinem Gold.

Zurück zum Rechenbeispiel vom Anfang: Inflation ist Schuld, dass Geld nach 40 Jahren nur noch die Hälfte wert ist. Während die Mieten und andere Kosten gleich bleiben oder sogar steigen. Die gesetzliche Rente, auf die viele vertrauen, ist also keine sichere Altersvorsorge.

sichere rente
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Schaffe Deine eigene sichere Altersvorsorge

Es gibt nur eine sichere Lösung. Indem Du Selbstverantwortung übernimmst.

Was meine ich damit?

Sorge selbst dafür, im Alter genug Geld zu haben. Und verlass Dich nicht auf den Staat. Ich nenne das finanzielle Freiheit. Also, dass Du von den Renditen Deines Geldes leben kannst.

Wie kannst Du finanziell frei werden?

Ich habe damals die wichtigen Strategien und Methoden von meinem Coach gelernt. Und ich habe seitdem immer wieder reiche Menschen beobachtet, analysiert und mit ihnen gesprochen.

Die Reichen machen etwas anders als die Armen.

Die Reichen fokussieren sich nicht auf Geld. Sondern auf Wert. Vermögenswerte. Das ist ein ganz wichtiger Unterschied.

Hast Du Dich einmal gefragt, warum so viele Menschen die im Lotto gewinnen, innerhalb von 2 Jahren nicht nur all ihr Geld verloren haben, sondern sogar weniger haben als vor dem Lottogewinn? Das gilt für 80% aller Lottogewinner.

Der Grund ist einfach: Wer Geld bekommt, aber die Spielregeln nicht kennt, wird es höchstwahrscheinlich verlieren. Wir können ein Spiel nicht gewinnen, das wir nicht verstehen.

Also: Wie kannst Du dieses Spiel gewinnen?

Ganz einfach. Indem Du die Spielregeln lernst und dann Deinen eigenen Weg schaffst, das Geldspiel zu spielen.

Alle Reichen haben ihren eigenen Weg geschaffen, dieses Spiel zu spielen. Und Du wirst sehen: Dabei geht es um viel mehr als nur um Geld.


Zum Schluss von diesem Artikel habe ich noch ein Angebot für Dich: Ich habe vier Coaching-Videos für Dich aufgenommen, die Dir die Geheimnisse der Reichen beibringen. In diesen Videos lernst Du…

✔️ Die geheime Geschichte des Geldes
✔️ Warum wir mit Geld scheitern… und was wir daran tun können
✔️ Die Geld-Lücke… und wie wir sie füllen können
✔️ Die 6 entscheidenden Schlüssel für Glück und Wohlstand

Sichere Dir hier Deine vier GRATIS Coaching-Videos: Ja, ich möchte verstehen, wie ich wohlhabend werden kann! >>