Deine Persönlichkeit entscheidet, ob Du erfolgreich wirst oder nicht. Einen spannenden Job mit viel Verantwortung haben, großartige Reisen unternehmen, an einem tollen Ort wohnen: So zu leben wie die Reichen und Erfolgreichen, davon träumen viele. Ein guter Traum – Wohlstand ist unser Geburtsrecht und etwas sehr Schönes.

Dinge haben wollen, um eine Persönlichkeit zu sein.

Die meisten Menschen der ärmeren Schichten und der Mittelschicht wollen haben, was die Reichen haben. Sie wollen teure Autos fahren und luxuriöse Reisen unternehmen. Sie träumen von schönen Möbeln und viel Freizeit. Sie wünschen sich kostspielige Hobbys und bestes Design.

Das Problem ist: Sie sind häufig nicht bereit, den gleichen Einsatz zu zeigen wie die Reichen. Sie wollen nicht so sein und sie wollen nicht tun, was die Gewinner tun.

Träumst auch Du von Reichtum und Erfolg? Dann pack es an, es lohnt sich! Aber schlage den richtigen Weg ein, auch wenn er weniger bequem ist.

Erst musst Du jemand sein

Alles beginnt mit dem Sein. Viele wollen etwas haben, um etwas zu sein. Eine Sackgasse: Wir müssen erst jemand sein.

Wir müssen erst einmal lernen, uns einzuschränken und uns darauf konzentrieren, jemand zu sein. Wir müssen eine gefestigte Persönlichkeit, feste Werte und Charaktereigenschaften aufbauen. Ein starkes Selbstbewusstsein ist immer der erste Schritt.

Ebenso wichtig für ein erfolgreiches Leben ist der Wille, konstant zu lernen und zu wachsen. Gewinner leben ganz selbstverständlich mit diesem Prinzip.

Auf das Sein folgt das Handeln

Auch hier unterscheiden sich Gewinner essentiell vom Rest der Gesellschaft.

Die Freiheit ist das höchste Gut der Gewinner. Niemals würden sie Freiheit gegen Sicherheit eintauschen, wie es viele Menschen der ärmeren Schichten und der Mittelschicht tun. Lieber nehmen sie die vielen Risiken der Freiheit in Kauf, als sich von Sicherheit knebeln zu lassen.

Menschen der ärmeren und der Mittelschicht nehmen eher Kredite auf, um mehr zu haben, als ein Risiko in Kauf zu nehmen. Dabei ist oftmals die Verschuldung das größere Risiko.

Eine weitere Devise der Masse lautet: Härter arbeiten, um mehr zu verdienen. Gewinner arbeiten anders, um mehr zu verdienen. Sie finden Wege, um an einer Arbeit mehrfach und passiv zu verdienen. Sie stellen Menschen ein. Sie positionieren sich und spezialisieren sich auf einem Gebiet. Aus diesem Handeln resultiert ihr Reichtum und Erfolg.

Es ist gut, große Träume zu haben. Je größer, desto besser.

Wenn Du dazu gehören willst zu den Erfolgreichen, dann träume groß. Aber verwechsele niemals die Reihenfolge. Erst muss Deine Persönlichkeit wachsen, damit Du das Richtige tust. Der Erfolg und Dein Wohlstand folgen automatisch, darauf kannst Du vertrauen.

Erfahre jetzt, wie Du deinen Lebenssinn findest. Zum nächsten Artikel gehen